Das Weingut

befindet sich in Kröv an der Mittelmosel. Lageplan
Seit mehreren Generationen wird in der Familie dort Wein angebaut. Anfang der 50er-Jahre begannen meine Eltern, den Wein in Flaschen zu vermarkten (Selbstvermarktung ) und der Betrieb wandelte sich vom Gemischtbetrieb mit Landwirtschaft zum reinen Weinbaubetrieb.

Ich bewirtschafte zur Zeit 1,3 ha Rebfläche, überwiegend in Steillagen. Auf den Schieferverwitterungsböden an den Hängen wird die Rebsorte Riesling angebaut. In den ebenen Lagen wachsen auf sandigen Lehmböden bei mir die Sorten Rivaner, Regent und Spätburgunder.

Kellerwirtschaft

Der Wein wird traditionell in Holzfässern ausgebaut (in sogenannten Fuderfässern = 1000l).
Ebenso benutze ich mittlerweile auch Edelstahltanks zur Lagerung.

Die Qualitätsphilosophie beruht auf der ebenso einfachen wie uralten Erkenntnis, dass gute Trauben die Grundlage für guten und bekömmlichen Wein sind.

Den häufig verwendeten Begriff des "Weinmachers" möchte ich mir nicht anheften, sondern verstehe mich eher als Weinbauer, der versucht die Qualität der Trauben in veredelter Form im Wein zu erhalten. Dies geschieht häufig am besten, indem man den Wein in Ruhe gären und reifen lässt. Als Ziel sehe ich jahrgangstypische, individuelle Weine, die immer wieder neue Geschmacksvarianten bieten.

Der Vertrieb erfolgt durch regelmäßige Auslieferungsfahrten innerhalb Deutschlands oder durch Paketversand. Natürlich kann der Wein auch hier im Betrieb abgeholt werden.
Feste Öffnungs- oder Verkaufszeiten gibt es nicht, sodass eine telefonische Anmeldung wünschenswert ist.